8. Juni 2015

Meine Baby Shower - Baby Party - Schwangerschaftsparty

Kennt Ihr diesen zuckersüßen Brauch aus Amerika?
Der Gedanke hinter einer Baby Party ist, die werdende Mutter zu feiern und ein Zusammentreffen aller Freunde vor der Geburt zu haben. Ist das Baby erstmal da, haben die Eltern genug zu tun und können nicht so viel Besuch in Ruhe empfangen. Die Gäste bewundern das Babyzimmer, die riesen Babykugel und die liebevolle, kitschige Deko. Eine klassische Baby Party wird meist von der Schwester, Mutter oder besten Freundin organisiert.Es gibt Kuchen, Süßkram, Spiele und man unterhält sich hauptsächlich über die Schwangerschaft und über Babys.
In Deutschland kommt der Trend einer Baby Party auch langsam an, allerdings entscheiden sich viele Schwangere selbst eine Party zu organisieren.

Am Wochenende hatte ich meine selbst organisierte Schwangerschaftsparty. Ich habe mich sehr spontan mit meinem Mann für eine andere Variante entschieden. Wir haben uns für eine gemeinsame Party entschieden, da wir der Meinung sind, dass der werdende Vater genauso viel Freude an der Schwangerschaft hat wie die werdende Mutter. Wir haben unsere engsten Freunde zu einer Baby Belly Party mit Chill and Grill eingeladen. Obwohl auch Männer dabei waren, wollte ich nicht auf die traditionelle kitschige Deko und den ganzen schönen Süßkram verzichten.

Auf der Suche nach Inspiration und rosa Deko bin ich auf eine zuckersüße Seite gestoßen, die viele Tipps und Tricks hat. Sowie einen großen Online Shop mit allem was das Herz begehrt.
Diese tollen Sachen habe ich im Shop bestellt:
Diese Kleinigkeiten hatte ich mir schon vorher in der Innenstadt gekauft:
 Für meinen Rosa Baby Tisch habe ich mich für diese Leckereien, hauptsächlich in Rosa/weiß entschieden:
Natürlich habe ich auch fleißig gebacken. Es gab Vanille Muffins, (das Rezept findet Ihr hier ) die ich mit Prinzessin LilliFee Glasur überzogen habe und anschließend dekoriert habe. Außerdem habe ich mich das erste mal an Cake Pops getraut. Das Grundrezept habe ich auf einem schönen Blog gefunden. Die Cake Pops habe ich anschließend in weiße Schokolade getunkt und mit rosa Zuckerperlen verziert. 
Und so haben wir die Wohnung und mein Baby Tisch dekoriert:
Diese tolle Baby Torte hat mir eine Schwägerin gebacken:
Das Wetter hat mitgespielt und deshalb konnten wir uns super im Garten aufhalten.
 Mit diesen tollen Sachen wurde ich von meinen Liebsten überrascht: 

Es ist ein wirklich schöner Brauch über den sich jede werdende Mutter freut. Aber auch das selber Planen ist kein Problem und bereitet Freude. So konnte ich wirklich meine eigene Party planen und sie genau so umsetzten wie ich mir das immer vorgestellt habe <3

Wart ihr schon mal auf solch einer Party oder habt sogar eine Organisiert? Wie findet Ihr diesen Spaß kurz vor der Geburt?


xoxo Lamia